lexpan - Lexical Pattern Analyzer

http://www1.ids-mannheim.de/lexik/uwv/lexpan.html

Kontakt: Kathrin Steyer, Institut für Deutsche Sprache, Mannheim (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Das einzelsprachenunabhängige Analyseprogramm lexpan wurde im Projekt „Usuelle Wortverbindungen“ des Instituts für Deutsche Sprache (Mannheim) zur Unterstützung der linguistischen Interpretation großer Sprachdatenmengen aus Korpora entwickelt. Ursprünglich als heuristisches Werkzeug zur Untersuchung von usuellen Wortverbindungen (Steyer 2013) und für neuartige lexikografische Darstellungsformen (Steyer & Brunner 2009-2012) gedacht, ist es mittlerweile für die Rekonstruktion sprachlicher Verfestigung und Musterbildung generell einsetzbar.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung